DHCP

Netzwerkgeräte, die das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) unterstützen, bekommen von einem DHCP-Server automatisch die Netzwerkkonfiguration (unter anderem eine IP-Adresse) zugewiesen. Dadurch wird die automatische Einbindung eines neuen Gerätes in ein bestehendes Netzwerk ermöglicht, ohne dieses manuell konfigurieren zu müssen. Besonders in großen Netzwerken, in die ständig neue Computer integriert werden sollen (z.B. auf LAN-Partys) sind DHCP-Server unverzichtbar.