DNS

Das Domain Name System (DNS) ist ein wichtiger Dienst im Internet. Er ist für die sogenannte „Auflösung“ einer Domain zuständig. Das DNS besteht aus einer verteilten Datenbank, die mit einem Telefonbuch vergleichbar ist. Zu jeder Domain ist dort die zugehörige IP-Adresse gespeichert. Bei jedem Aufruf einer Internetseite wird die Domain an einen DNS-Server übermittelt, der als Antwort die zugehörige IP-Adresse liefert, durch welche die Verbindung zum Webserver erst aufgebaut werden kann. Wenn es kein DNS gäbe, müsste daher statt der Internetadresse (Domain) die IP-Adresse des Webservers in die Adressleiste des Browsers eingegeben werden.

Das DNS ist somit eine enorme Erleichterung beim Surfen. Aber auch der Betreiber der Webseite hat Vorteile, denn zum einen kann er sich eine prägnante Adresse für seine Webseite einfallen lassen, und zum anderen kann er auch ohne Probleme die IP-Adresse seines Servers ändern, ohne dass der Besucher seiner Seite davon etwas mitbekommt.