Euro-ISDN

Euro-ISDN ist der gemeinsame europäische ISDN-Standard. Durch die Einführung dieses Standards wurde eine grenzüberschreitende Kommunikation mit hoher Datensicherheit erreicht. Auch die Dienstmerkmale wurden europaweit standardisiert, so dass z.B. auch die Rufnummer über Ländergrenzen hinweg übermittelt wird und auch länderübergreifendes Anklopfen oder Makeln möglich sind.
Der Standard wurde im Jahre 1989 vereinbart und ab 1994 in Deutschland angeboten. Basis für die Normierung bildete der deutsche ISDN-Anschluss, da in Deutschland das ISDN-Netz am dichtesten war.