Host

Mit Host (engl. für „Wirt“ oder „Gastgeber“) wurde früher ein Großrechner bezeichnet, der Daten und Dienste bereitstellte, die von anderen Rechnern im Netzwerk genutzt werden konnten. Solche Großrechner werden heutzutage meistens Server genannt, weshalb Host und Server oft synonym gebraucht werden.

Wenn man es aber genauer nehmen will, ist beim Begriff „Server“ ein konkreter Rechner gemeint, der die angeforderten Informationen und Dienste auch tatsächlich bereitstellt, während ein „Host“ diese Informationen und Dienste nicht unbedingt selbst bereitstellen muss. Er kann die angefragten Daten auch von anderen Rechnern abrufen oder die Anfrage an einen anderen Host weiterleiten.

Oft ist mit Host auch ein Anbieter von Dienstleistungen gemeint, z.B. ein „Webhoster“, der Kapazitäten auf einem Webserver bereitstellt. Auch Anbieter von kostenpflichtigen Informationen, die gegen Entgelt Zugriff auf ihre Datenbanken gewähren, werden Hoster genannt.