Kanalbündelung

Unter Kanalbündelung versteht man die Datenübertragung über mehrere Nutzkanäle (B-Kanäle), so dass die Übertragungsraten der einzelnen Kanäle gebündelt werden können. Bei ISDN kann durch die Kanalbündelung der beiden Nutzkanäle mit ihren je 64 kBit/s somit eine Bandbreite von 128 kBit/s erzielt werden.

siehe auch: B-Kanal, ISDN