Die DSL-Alternative: Internet von einem Kabelanbieter

In den letzten Monaten hat sich der Trend durchgesetzt dass immer mehr Kunden sich gegen einen herkömmlichen DSL-Anbieter als Internetanbieter entscheiden und stattdessen Internet- und Telefondienste von einem Kabelanbieter nutzen. Diese bietet viel höhere Geschwindigkeiten und sind zudem noch unschlagbar günstig, das sind die häufigsten Gründe die von Kunden als Grund genannt werden einen Kabelanbieter zu nutzen. Es gibt in Deutschland vier große Kabelanbieter die auch Internet- und Telefondienste anbieten. Am bekanntesten ist natürlich Kabel Deutschland, aber es gibt außerdem auch noch Unitymedia, Kabel BW und Tele Columbus. Diese Kabelanbieter ermöglichen derzeit Geschwindigkeiten von bis zu 128.000 kbit/s was den Speed von DSL-Anbietern deutlich übersteigt!

Kabel Deutschland
Kabel Deutschland bietet seine Tarife Kunden in 13 Bundesländern an. Nur in NRW, Hessen und Baden-Württemberg ist keine Verfügbarkeit gegeben. Es werden sowohl Single- als auch Doppelflat-Tarife schon ab nur 12,90 Euro monatlich angeboten.

Unitymedia
Dieser Kabelanbieter ist nur für Haushalte in NRW und Hessen verfügbar. Unitymedia bietet nicht nur Single- und Doppelflat sondern auch Triple Play Tarife an, welche Kabel TV enthalten. Die Tarife sind schon ab nur 20 Euro monatlich erhältlich.

Kabel BW
Wie der Name schon sagt ist Kabel BW nur in Baden-Württemberg verfügbar. Kabel BW bietet ebenfalls Single, Doppelflat und Triple-Play Paket ab nur 14,90 Euro monatlich an.

Tele Columbus
Der kleinste der vier Kabelanbieter Tele Columbus ist überwiegend im Osten von Deutschland (Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt) aber auch in NRW und Hessen verfügbar. Auch hier werden Single-Flat, Doppelflat und Triple Play Paket ab nur 14,99 Euro monatlich angeboten.

Alle Internet-Tarife finden Sie in unserem Preisvergleich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>