Die mobilen Internet-Tarife von Vodafone

Der Düsseldorfer Internet- und Telefonanbieter Vodafone bietet derzeit nicht nur einen der günstigsten DSL-Tarife an, sondern ermöglicht seinen Kunden auch mobiles Surfen mit dem Netbook oder Tablet zum günstigen Preis. Die Vodafone MobileInternet Flat Tarife ermöglichen auch unterwegs das surfen mit DSL-Speed und sogar noch schneller. Denn für die mobilen Tarifen bedient sich Vodafone nicht nur der Techniken UMTS und HSDPA sondern seit kurzem auch LTE. Damit sind mobile Surfgeschwindigkeiten von bis zu 50.000 kbit/s möglich. Wem das zu schnell ist kann natürlich auch auf die anderen Tarife zurückgreifen. Die bieten Geschwindigkeiten zwischen 3.600 und den eben genannten 50.000 kbit/s und unterschiedliche Datenvolumen. Das beträgt zwischen 1 und 20 GB pro Monat.

Grundgebühr 24 Mal um je 5 Euro gesenkt
Die monatliche Gebühr für die MobileInternet Flat Tarife von Vodafone beträgt normalerweise zwischen 19,99 und 69,99 Euro pro Monat. Im Rahmen der aktuellen Sonderaktion erhalten Neukunden allerdings 24 Monate lang jeweils 5 Euro pro Monat Rabatt und sparen insgesamt 120 Euro. Die einmalige Anschlussgebühr für die Tarife beträgt jeweils  einmalig nur 29,99 Euro.

Vergünstigte Hardware auf Wunsch inklusive
Zur MobileInternet Flat lässt sich eine große Auswahl von Hardware dazu bestellen. Es gibt Surfsticks,  Mobile WLAN-Router, Tablets, Notebooks und auch die brandneue PlayStation Vita. Die genannten Endgeräte sind bereits ab einmalig 1 Euro und 2,50 Euro pro Monat erhältlich.

Die aktuellen Kundenmeinungen zu Vodafone finden Sie hier: Bewertungen/Vodafone

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von Vodafone: www.vodafone.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>