Ein Wechsel zu 1&1 wird jetzt mit 50 Euro Startguthaben belohnt

Die Angebote von 1&1 sind allgemein vom Preis/Leistungsverhältnis schon sehr empfehlenswert, aber dank einer neuen Sonderaktion (für Wechsler) steigt die Attraktivität nochmals. 1&1 schenkt  bei einer Bestellung eines Doppel-Flat Tarifs und einer gleichzeitigen Beauftragung der Rufnummerportierung vom derzeitigen Anbieter jedem Kunden 50 Euro. Den Bonus gibt es aber nur bei einem Vertrag mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit und leider nicht beim 1&1 Surf & Phone Flat SPECIAL. Wenn die Rufnummerportierung erfolgreich ist erhalten Neukunden den Bonus von 50 Euro  ab dem 4. Monat des DSL-Vertrags gutgeschrieben. Ein Wechsel zu lohnt sich nun also doppelt, denn die 1&1 DSL-Tarife sind insgesamt vom Preis/Leistungsverhältnis sehr empfehlenswert. Die Wechsler-Aktion ist befristet bis zum 31.03.2012

Rabatt auf die Grundgebühr für 24 Monate
Die 1&1 Doppel-Flat Tarife sind derzeit über die gesamte Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten vergünstigt. Für diese Tarife ist die Grundgebühr über den genannten Zeitraum um jeweils 5 Euro pro Monat gesenkt. Die Ersparnis beträgt für alle Kunden also insgesamt 120 Euro. In den Doppel-Flat Tarifen ist jeweils eine DSL-Flatrate und eine Telefon-Flatrate enthalten und das bereits ab 24,99 Euro pro Monat. Bei der DSL-Flatrate kann zwischen 6.000/16.000 und 50.000 kbit/s gewählt werden. In den Doppel-Flats ist jeweils kostenlos der 1&1 HomeServer als DSL-Hardware enthalten. Es werden zzt. keine Anschlussgebühren berechnet, als einmalige Kosten werden nur 9,60 Euro für den Versand in Rechnung gestellt. Alle genannten Vorteile gelten nur bei einer Online-Bestellung bis spätestens 31.03.2012.

Die aktuellen Kundenmeinungen zu 1&1 finden Sie hier: Bewertungen/1&1

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von 1&1: www.1und1.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>