Ende des Monats – Ende der Internetanbieter-Aktionen

Der Monat Mai ist nur noch wenige Stunden aktuell und das bedeutet auch das Ende der Neukundenaktionen der Telefon- und Internetanbieter. In diesem Monat waren besonders die Aktionen von 1&1, Kabel Deutschland und Vodafone sehr empfehlenswert. Diese ermöglichen Neukunden satte Rabatte auf die monatliche Grundgebühr, kostenfreie Hardware, gesenkte Einrichtungsgebühren und noch vieles mehr. Am besten hat in unserem Preisvergleich (Internet + Telefon-Flatrate Tarife) das 1&1 Surf & Phone Flat SPECIAL mit einem effektiven monatlichen Preis von 20,39 Euro abgeschnitten. Den zweiten Platz sichert sich das Internet & Telefon 32 Paket von Kabel Deutschland mit 25,73 Euro und auf Platz drei folgt das Vodafone DSL Classic Paket mit einem effektiven monatlichen Preis von 28,70 Euro pro Monat. Mit den genannten Tarifen erhalten Sie jeweils eine Internet-Flatrate und eine Telefon-Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz.

1&1 Surf & Phone Flat SPECIAL
Der Spitzenreiter im Preisvergleich kommt mit einer monatlichen Grundgebühr von 19,99 Euro pro Monate daher und diese gilt während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Ab dem dritten Vertragsjahr fällt dann (außer es erfolgt eine Kündigung) die reguläre monatliche Grundgebühr von nur 29,99 Euro monatlich an. 1&1 schenkt Kunden zum Tarif einen WLAN-Router für den lediglich die Versandkosten von 9,60 Euro in Rechnung gestellt werden. Einrichtungs- oder Anschlussgebühren fallen bei 1&1 derzeit nicht an.

Die aktuellen Kundenmeinungen zu 1&1 finden Sie hier: Bewertungen/1&1

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von 1&1: www.1und1.de

Kabel Deutschland Internet & Telefon 32
Das Angebot von Kabel Deutschland hebt sich von dem von 1&1 und Vodafone durch eine doppelt so hohe Bandbreite ab. Kunden surfen bei Kabel Deutschland mit bis zu 32.000 kbit/s im Down- und 2.000 kbit/s im Upload. Die doppelte Bandbreite ist aber auch keinen Fall auch doppelt so teuer, denn die monatliche Grundgebühr beträgt in den ersten 12 Monaten (Mindestvertragslaufzeit 24 Monate)nur 19,90 statt 29,90 Euro. Bei einer Online-Bestellung erhalten Neukunden derzeit einen Bonus von 30 Euro und ein Kabelmodem für 0 Euro. Für 2 Euro mtl. oder 5 Euro mtl. kann aber auch ein WLAN-Kabelmodem bzw. die HomeBox FRITZ!Box 6360 dazu gebucht werden. Für den Versand der Hardware werden 9,95 Euro Versandkosten berechnet. Das Bereitstellungsentgelt bei Kabel Deutschland beträgt nur 39,90 Euro und ein Installationsservice ist für 0 Euro inklusive. In den ersten drei Monaten ist außerdem ein Sicherheitspaket kostenlos inklusive. Wenn dies nicht rechtzeitig gekündigt wird, dann fallen pro Monat nur 3,98 Euro an. Die Kündigung kann z. B. per E-Mail erfolgen.

Die aktuellen Kundenmeinungen zu Kabel Deutschland finden Sie hier: Bewertungen/Kabel Deutschland

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von Kabel Deutschland: www.kabel-deutschland.de

Vodafone DSL Classic Paket
Vodafone bietet sein beliebtestes Paket weiterhin dauerhaft günstig für nur 29,95 Euro pro Monat an. Dafür kann unbegrenzt ins Festnetz telefoniert und im Internet gesurft werden. Wenn das Vodafone DSL Classic Paket online bestellt wird erhalten Neukunden ein Startguthaben in Höhe von 50 Euro geschenkt, dieses wird mit den monatlichen Grundgebühren verrechnet. Als WLAN-Hardware ist die Easy Box 803 für einmalig nur 24,90 + 9,95 Euro Versand inklusive. Die Einrichtungsgebühr ist von 59,95 auf nur noch 9,95 Euro reduziert. Wenn Vodafone DSL an der Wunschadresse nicht verfügbar sein sollte bietet der Anbieter aus Düsseldorf mit den LTE-Tarifen eine optimale Alternative bereits ab nur 19,99 Euro pro Monat an.

Die aktuellen Kundenmeinungen zu Vodafone finden Sie hier: Bewertungen/Vodafone

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von Vodafone: www.vodafone.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>