IFA: Telekom stellt Entertain to go vor

Die Deutsche Telekom hat auf der IFA in Berlin die nächste Erweiterung für das IPTV-Angebot „Entertain“ vorgestellt. Mit „Entertain to go“ kommt das TV-Signal von Entertain nun auch auf Tablets und Smartphones. Ab November kann Entertain aber nur über das heimische WLAN-Netzwerk verwendet werden, eine wirkliche Entertain-Variante für unterwegs soll aber folgen. Entertain to go kann ab November mit Tablets und Smartphones genutzt werden, die entweder über das Betriebssystem Android oder iOS verfügen. Ob weitere Betriebssystem in Zukunft unterstützt werden ist nicht bekannt.

Start mit begrenzter Senderanzahl
Zum Start von Entertain to go können Kunden lediglich etwa auf 40 Sender zugreifen. Pay-TV Sender die gebucht wurden sind ebenfalls am Anfang noch nicht über mobile Endgeräte zu empfangen. Das Programmangebot soll aber nach und nach ausgebaut werden, so die Telekom. Entertain to go kann mit bis zu drei Endgeräten pro Entertain-Anschluss genutzt werden und es ist z. B. möglich Filme die auf einem mobilen Endgerät wie einem Tablet angefangen worden, auf Knopfdruck auf dem Fernseher weiter zu schauen. Dies und noch einiges mehr wird Entertain to go ab November bieten.

Entertain to go für nur 4,95 Euro pro Monat
Der Dienst kann für nur 4,95 Euro genutzt werden und zum Start gibt e seine kostenlose Testphase für einen Monat. Neukunden können Entertain to go sogar bis Ende Mai 2012 kostenlos nutzen.

Die aktuellen Kundenmeinungen zur Telekom finden Sie hier: Bewertungen/Telekom

Hier geht´s zum aktuellen Angebot der Telekom: www.telekom-entertain.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>