Internet von Kabel Deutschland auch in 2012 zum Sparpreis

Der größte deutsche Kabelanbieter, der in 13 Bundesländern Millionen seine Dienste anbietet, setzt seinen Neukundenaktionen auch im Jahr 2012 fort. Ein Wechsel in einen Tarif von Kabel Deutschland lohnt sich aufgrund der im Vergleich zu anderen Internetanbietern günstigen Preis und der Internet-Bandbreite die bis zu 6 Mal höher ist als bei einem durchschnittlichen DSL-Anschluss. Die Leistung ist zwar höher aber der Preis ist gleich und teilweise sogar niedriger als bei vergleichbaren Angeboten auf dem Markt. So ist bei Kabel Deutschland derzeit z. B. eine Telefon-Flatrate und eine Internet-Flatrate mit einer Bandbreite von bis zu 100.000 kbit/s im Download schon ab nur 19,90 Euro pro Monat erhältlich. Die günstigen Preise und die höheren Geschwindigkeiten kann der Anbieter bieten da er eigene Leitungen unterhält und sich diese so nicht von z. B. der Deutschen Telekom mieten muss, ein Telekom-Anschluss ist also für die Tarife bei Kabel Deutschland nicht nötig.

Grundgebühr für 12 Monate reduziert
In diesem Monat hat Kabel Deutschland die Grundgebühr für seine 2 Bestseller “Internet & Telefon 32″ und “Internet & Telefon 100″ um 10 bzw. 20 Euro im Monat für 1 Jahr gesenkt. Neukunden sparen also bis zu 240 Euro. Jeder Neukunde erhält außerdem vom Kabelanbieter 30 Euro Startguthaben. Ein WLAN-Router ist ebenfalls völlig kostenlos inklusive und sorgt für eine weitere Ersparnis. Die Einrichtungsgebühr beträgt im Moment auch nur noch 29,90 Euro einmalig. Die Sonderaktion von Kabel Deutschland gilt noch bis einschließlich 31. Januar 2012.

Die aktuellen Kundenmeinungen zu Kabel Deutschland finden Sie hier: Bewertungen/Kabel Deutschland

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von Kabel Deutschland: www.kabel-deutschland.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>