LTE von Vodafone nun auch in Großstädten

Vodafone hat auf der IFA in Berlin angekündigt das der neue Standard für mobiles Internet LTE bald auch in Großstädten verfügbar sein wird. Da Vodafone in NRW alle “weißen Flecken” beseitigt hat, wo bisher kein DSL verfügbar war, ist dieser Schritt nun möglich. Die Bundesregierung hatte bei der Vergabe der LTE-Lizenzen die Bedingung gestellt das die Mobilfunkbetreiber (Vodafone, T-Mobile und o2) zuerst Orte mit LTE versorgen sollen die kein schnelles Internet haben und erst dann in die Städte gehen. Als erste Großstadt profitiert nun Düsseldorf vom neuen schnellen mobilen Internet und weitere werden schnell folgen. Die LTE-Tarife werden ab 39 Euro pro Monat angeboten und lassen sich sowohl Zuhause als auch unterwegs nutzen.

Vodafone TV bald auch über LTE
Auf der IFA wurde außerdem angekündigt das Vodafone seinen IPTV-Dienst “Vodafone TV” künftig auch per LTE bereitstellen wird. Das kommt nicht überraschend denn Vodafone will ja in Zukunft seine Kunden von DSL auf LTE umstellen und kann dann so weiterhin seinen IPTV-Dienst anbieten. Laut Unternehmensangaben hat Vodafone seit Frühjahr schon 40.000 Kunden von Vodafone TV überzeugen können.

Hier geht´s zum aktuellen Angebot: www.vodafone.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>