Mit Unitymedia jetzt auch mobil im Internet surfen

Der Kabelanbieter mit Sitz in Köln erweitert sein Angebot stetig und bietet nun neben Kabelfernsehen, Internet, Telefon und Mobilfunk auch zwei Tarife zum mobilen surfen an. Mit den mobilen Datentarifen kann dann auch mit dem Notebook oder dem Tablet PC zu attraktiven Konditionen im Internet gesurft werden. Unitymedia nutzt für diese Tarife das Netz von Telefónica o2 welches als sehr stabil gilt. Ab sofort kann beim Kabelanbieter eine Notebook Tagesflatrate für Gelegenheitssurfer und eine Notebook Flat für Vielsurfer gebucht werden. Die Geschwindigkeit beträgt jeweils bis zu 7.200 kbit/s im Download .

Surfstick auf Wunsch inklusive
Die Abrechnung erfolgt bei den Flatrates auf unterschiedliche Weise. Bei der Notebook Tagesflatrate werden pro Nutzungstag 2,50 Euro in Rechnung gestellt (eine weitere Grundgebühr gib es nicht) und mit der Unitymedia Notebook Flatrate kann für eine Grundgebühr von 20 Euro monatlich unbegrenzt im Internet gesurft werden. Das Datenvolumen beträgt bei der Tagesflatrate 200 MB/Tag und bei der Notebook Flat 5 GB/Monat. Wenn das Volumen erreicht ist kann noch für den Rest des Tages bzw. Monats mit bis zu 60 kbit/s mobil im Internet gesurft werden. Ein Surfstick für z. B. ein Notebook kann für einmalig nur 35 Euro erworben werden.

Die aktuellen Kundenmeinungen zur Unitymedia finden Sie hier: Bewertungen/Unitymedia

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von Unitymedia: www.unitymedia.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>