o2 startet mobiles LTE

Nach der Telekom und Vodafone wird auch der Mobilfunkanbieter Telefónica o2 im kommenden Sommer den Mobilfunkstandard der 4. Generation für die mobile Nutzung freigeben. Bisher mussten die drei Anbieter zuerst dafür Sorge tragen, dass ländliche Gebiete (LTE für Zuhause) per LTE einen schnellen Internetzugang zur Verfügung gestellt bekommen. Da die Verfügbarkeit nun in immer mehr Regionen gegeben ist die früher als weiße Flecken galten dürfen die Anbieter LTE-Tarife nun auch in Ballungsgebieten anbieten. Da wird LTE den bisherigen Übertragungsstandard für mobiles Internet “UMTS” dann irgendwann komplett ablösen und es kann mit bis zu 100 Mbit/s mobil gesurft werden. Bis das der Fall ist wird aber noch einige Zeit vergehen.

LTE von o2 ab Juli 2012
Ab kommenden Juli wird o2 seinen Kunden dann schnelles mobiles Internet per LTE ermöglichen, dies wurde auf mobile World Congress bekannt gegeben. Als ersten werden Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Dresden, Hannover, Leipzig, Nürnberg und das Rhein-Ruhrgebiet in den Genuss kommen. Weitere große Städte sollen dann nach und nach folgen. Bis Ende 2012 sollen insgesamt 200 Städte an das LTE-Netz angeschlossen sein. Die LTE-Tarife von o2 ermöglichen dann Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s, lassen sich mit dem Laptop, Tablet und Smartphone nutzen und sind sowohl mit, als auch ohne Vertragslaufzeit erhältlich. Die passende Hardware wie einen Surfstick oder LTE-Smartphones wird o2 zum Marktstart des mobilen LTE ebenfalls im Angebot haben. 

Die aktuellen Kundenmeinungen zu o2 finden Sie hier: Bewertungen/o2

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von Telefònica o2: www.o2.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>