Telefónica (Alice und o2) verliert DSL-Kunden

Bei Alice DSL und o2 DSL sollten die Zeichen eigentlich auf Wachstum stehen, aber im DSL-Markt ist davon bisher noch nichts zu sehen. Im dritten Quartal ging die Zahl der DSL-Kunden um 17.000 auf nun 2,60 Millionen zurück, das wurde nun bekanntgegeben. Beim IP-TV Angebot von Alice steigt die Kundenzahl, wenn auch nicht so schnell wie bei vergleichbaren Angeboten, um 3.500 auf nun 83.000. Damit bleibt Telefònica nach wie vor die Nr. 4 nach der Telekom, Vodafone und 1&1 auf dem deutschen Mark für Internetanschlüsse.

Mobilfunk mit Wachstum
Was im DSL-Geschäft nicht geklappt hat funktioniert im Mobilfunkmarkt dafür umso besser. Im dritten Quartal 2011 wuchs die Kundenzahl auf 18,15 Millionen. Das macht ein Plus von 398.000 und gibt Grund zur Freude. Telefònica profitiert damit sicher vom wachsenden Markt für Smartphones und will dies auch in den nächsten Quartalen so fortsetzen.

Die aktuellen Kundenmeinungen zu Alice DSL finden Sie hier: Bewertungen/Alice-DSL

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von Alice DSL: www.alice.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>