T- Mobile will Internet aufrüsten !

Ein schnelles Internet ist heutzutage nicht mehr nur in den heimischen 4 Wänden von großer Bedeutung, auch das Mobile Internet über das Handy wird für die Menschen immer wichtiger.
Auch im mobilem Bereich wird das Verlangen nach mehr Qualität und höherer Schnelligkeit der Internetverbindung immer größer.

Dabei spielt natürlich die Netzinfrastruktur eine bedeutende Rolle, um Qualität und Schnelligkeit zu steigern. Derzeit liegt die höchste Übertragungsrate beim mobilen Internet bei 7,2 Mbit/s, wobei man aber auch gleich dazu sagen muss, das etliche Anbieter mit ihrer Leistung unter diesem Wert liegen. T- Mobile geht davon aus, das in naher Zukunft mindestens die doppelte Internetgeschwindigkeit möglich sein wird.
Und dabei will T- Mobile kräftig aufrüsten. Man plant dort einen großen Ausbau des Netzes für das mobile Internet. Die Zielsetzung des Anbieters ist, bis zum Ende diesen Jahres mindestens 2/3 des T- Mobile Netzes mit der Internetgeschwindigkeit von 14,4 Mbit/s versorgen zu können. Wenn das kein gutes Vorhaben ist.
Dabei sollen sowohl Basisstationen aufgerüstet, als auch die UMTS- bzw. HSPA-Netztechnik auf neusten Stand gebracht werden.

Die 14,4 Mbit/s sollen aber noch lange nicht das Limit bedeuten. An einigen sogenannten Hotspots sollen gar bis zu 21 Mbit/s wahrscheinlich sein, da diese Hotspots im T- Mobile Netz mit der HSPA- Netztechnik ausgerüstet sind. Diesen Wert kann man aber momentan auch nur dann erreichen, wenn nur sehr wenige oder ein Teilnehmer im Netz sind. Werden es mehr Teilnehmer, dann wird die Übertragungsrate deutlich geringer, da sich die Teilnehmer dann die volle Bandbreite im Hotspot teilen.

Richtig neugierig sollte man aber dann werden, wenn T- Mobile den Ausbau der LTE- Technik vorantreibt. LTE ist die einfach zu merkende Abkürzung für „Long Term Evolution“ und soll in diesem Jahr auch in Deutschland genutzt werden. Bisher gab es schnelles Internet per UMTS / HSDPA. LTE basiert fast auf den gleichen Übertragungsstandards, nutzt aber Bandbreiten zwischen 1,4 bis 20 MHz. So wird die Verfügbarkeit des LTE Netzes um ein vielfaches gesteigert. Datenübertragungen von 300 Mbit/s werden angestrebt.

Hier gehts zu unserem UMTS-Tarifvergleich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>