Crossover-Kabel

Ein Crossover-Kabel (oder kurz: Crosskabel) ist ein Netzwerkkabel, bei dem an einem Ende bestimmte Adern im Stecker vertauscht sind. Es wird benötigt, um zwei PCs direkt und ohne Umweg über einen Hub oder Switch miteinander zu verbinden und so ein Mini-Netzwerk einzurichten. Ein normales Kabel würde nicht funktionieren, da in diesem Fall die Netzwerkkarten beider Rechner die gleichen Adernpaare des Kabels belegen würden.

Nur wenn Gigabit-Internet verwendet wird, kann auch ein normales Kabel benutzt werden, da hier die Netzwerkkarte selbst erkennt, was für ein Gerät angeschlossen wurde und die Signale dann eventuell intern kreuzt.

Als Alternative zu einem Crossover-Kabel kann auch ein normales Netzwerkkabel zusammen mit einem Crossover-Adapter verwendet werden.