Mit Kabel-DSL & Telefon in den Frühling

Auf dem heutigen Kommunikationsmarkt und der globalen Verbreitung des Internet ist es kaum vorstellbar, dass es noch Regionen in Deutschland gibt, welche nicht mit DSL versorgt sind. Hier bietet sich für Kunden die Nutzung ihres bereits vorhandenen Kabelanschlusses an – führen doch mittlerweile alle großen deutschen Kabelnetzbetreiber DSL-Angebote in ihrem Sortiment. Zum Frühjahr warten die Provider bundesweit mit vielen interessanten und neuen Angeboten auf und was gäbe es einfacheres, als TV-, Internet und Telefonanschluss aus einem einzigen Kabel zu beziehen?

Den Anfang macht sogleich der baden-württembergische Kabelanbieter Kabel-BW mit seinen insgesamt vier Angeboten für Telefonie und Internet. Das in der Geschwindigkeit verbesserte, komfortable „CleverKabel Starter“-Paket mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 10 Megabit pro Sekunde ist hier bereits ab 19,90 Euro monatlich erhältlich. Merklich an der Preisschraube wurde auch bei dem mit 2 Telefonleitungen angebotenen „CleverKabel 50“ Tarif gedreht. Für den Dauerniedrigpreis von nur 39,90 Euro im Monat wird dem Nutzer neben der Doppel-Telefonflatrate sogar eine DSL-Geschwindigkeit von 50 Mbit/s zur Verfügung gestellt.
Zudem setzt Kabel-BW seine bewährte Gutschriftenaktion fort. Bei den Tarifangeboten „CleverKabel 25“ sowie „CleverKabel 50“ erwarten den Kunden jeweils 120 Euro Startguthaben. Bei Buchung der Tarife „CleverKabel Internet“, einem vollwertigen 20 Mbit/s Internet und Telefonpaket allerdings ohne eine Telefonflatrate, sowie „CleverKabel Telefon“, einem reinen Telefonanschluss mit Pauschale für Gespräche ins Festnetz, erhält der Kunde jeweils ein Startguthaben von 60 Euro.
Im Februar haben Kabel-BW Kunden zusätzlich die Möglichkeit, die CleverKabel Tarife auch ohne Entrichtung des Entgeltes für den Kabel-Basis-Anschluss zu buchen – allerdings wird dann die TV-Übertragung gesperrt.

Auch der auf Bundesgebiet größte Netzprovider Kabel Deutschland lockt weiterhin mit attraktiven Preisnachlässen und verlängert seine gegenwärtig laufende Nachlassaktion bis zum 02. Mai. Bei den verschiedenen Paketpreisen für Internet und Telefon können Neukunden hier jeweils 6 Euro gegenüber dem ursprünglichen monatlichen Grundpreis einsparen. Somit gibt es das Einstiegspaket, bestehend aus einer 6 Mbit/s Internetflatrate und dem Telefonanschluss mit dreimonatiger Flatrate, statt den bisherigen 19,90 Euro bereits für 12,90 Euro monatlich. Wer es ein wenig schneller mag, für den bietet Kabel Deutschland das Paket „Comfort“ mit einer 32 Mbit/s DSL- und Telefonflatrate für nur 22,90 Euro anstatt 29,90 Euro. Beide Angebote belaufen sich auf eine Vertragslaufzeit von 12 Monaten, danach gilt wieder der reguläre Preis.

Der in Köln beheimatete Kabelnetzanbieter Unitymedia setzt ebenfalls weiterhin auf bereits bestehende Angebote im Bereich der Kombipakete Internet und Telefon. Sowohl für den Tarif 2play-20000 als auch für 3play-20000, mit jeweils 20 Mbit/s Internetflatrate und Telefonanschluss, gilt eine dreimonatige Befreiung der Grundgebühr. Einziges Manko: die drei Freimonate werden nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten schlichtweg hinzuaddiert und der Kunde zahlt dann pro Monat eine Grundgebühr von 25 Euro, erst ab dem 16. Monat werden monatlich 30 Euro fällig. Auch die angebotenen sechs Monate kostenfreie Nutzung für Kunden, die von einem anderen Provider zu Unitymedia wechseln, erweisen sich leider nicht als vorteilhaftes Wechselangebot, da auch sie später zu der Mindestvertragslaufzeit addiert werden.

Die aktuellen Aktionen der Kabelanbieter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>