M-net plant großes Glasfasernetz in München

Der regionale Internetanbieter M-net plant in den kommenden Jahren eines der größten Glasfasernetze in Deutschland zu errichten. Das Projekt wird in Kooperation mit den örtlichen Stadtwerken durch und ausgeführt. Die Kosten für das Glasfasernetz sollen insgesamt 250 Millionen Euro betragen und wird von beiden Partnern getragen. Durch das neue Glasfasernetz werden tausende Haushalten mit Highspeed-Internet mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s versorgt. Bis 2013 sollen bereits 50 % aller Münchnern vom neuen schnellen Internet profitieren können.

Die aktuelle Aktion von M-net
Wer sich derzeit für ein Maxi-Pur oder Maxi Komplett Paket entscheidet erhält ein Startguthaben von 160 Euro. Die Fritz!Box 2110 ist ebenfalls in allen Tarifen kostenfrei enthalten. Die Maxi-Pur Tarife enthalten eine Internet-Flatrate mit bis zu 18.000 kbit/s im Download, allerdings keinen Festnetzanschluss. Dieser ist in allen Maxi-Komplett Paketen zusätzlich zur Internet-Flat enthalten. Die Maxi-Pur Tarife lassen sich bereits ab 24,90 Euro und die Maxi-Komplett Tarife ab 29,90 Euro buchen. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt jeweils nur 39,90 Euro.

Die aktuellen Kundenmeinungen zur M-net finden Sie hier: Bewertungen/M-net

Hier geht´s zum aktuellen Angebot von M-net: www.m-net.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>